HEDERSLEBEN
LUTHERSTADT EISLEBEN
Spätsommermorgen  in Hedersleben
Spätsommermorgen  in Hedersleben
Spätsommermorgen in Hedersleben
in 7 Tagen beginnt der Herbst

























Die Ewigkeitsglocke

Ihren Namen erhielt die Glocke als Sterbeglocke.

Die Eiserne wurde im Jahr 1923 gegossen. Sie ist eine Ersatzglocke.

Die Bronzeglocke aus dem Jahr 1878 fiel dem Ersten Weltkrieg zum Opfer.

Von dieser Glocke zeugt nur noch das Joch, an dem nun die Ewigkeitsglocke Ihren Dienst verrichtet.

Den Stundenschlag gibt die schwere Eisenglocke an.

Hartgußeisen war ein sehr preiswertes Material. So lässt dies auf die knappen Kassen um 1923 zurückschließen.

 

So kann man auch die Aufschrift lesen:

***

IN SCHWERER ZEIT DEM HERRN GEWEIHT

Ulrich & Weule

Apolda Bockenem

***

Die Ewigkeitsglocke hat bereits deutliche Alterungsspuren und ist an ihrer Altersgrenze. Sie wird daher zukünftig nur noch als Schlagglocke für den Stundenschlag Verwendung finden.

  

 » Die Glocke Otto   » Dominica   » Glocken   » Kaiser Wilhelm   » Die Glocke Maria 

 
 » Die Glocke Otto 
 » Dominica 
 » Glocken 
 » Kaiser Wilhelm 
 » Die Glocke Maria 
 
» Start
» nach oben
» Impressum

 

© 2019

Ewigkeitsglocke